IMC – India meets Classic presents …

… radio shows for Indian (Music) Culture

  • Blog Categories

  • |Hamburg Airport|

    Click for Hamburg Airport, Germany Forecast
  • From 2005 to NOW

    October 2021
    M T W T F S S
     123
    45678910
    11121314151617
    18192021222324
    25262728293031
  • Archives perMonth

  • Dates of Broadcasting

  • Share with music lovers…

  • IMCOnAir|FairRadio

  • 2nd radio show…

  • Read for you…

    The chief editor has read this for you...
  • Follow it!

Archive for the ‘Economics (news)’ Category

Hamburg: 5th INDIA WEEK 2013 – Hinduism & Farming in Orissa (13th Sept)

Posted by ElJay Arem (IMC OnAir) on September 13, 2013

More see… http://www.imcradio.net/indiaweekhamburg

INDIA Week 2013 (7th-15th Sept) - see: http://www.imcradio.net/indiaweekhamburg

(Facebook page | Facebook Event page 2013)

Encounters with Hinduism… / Orissa’s Farmers between Flail and Smartphone… 

Programmheft-India-Week-07092013_37 Programmheft-India-Week-07092013_page-42

(programme booklet / vollständiges Programmheft (DE/ENG) – PDF Download) 

 

Begegnungen mit dem Hinduismus

Der Hinduismus bildet die größte Religionsgemeinschaft Indiens. Seine Wurzeln reichen etwa 4000 Jahre zurück und
er umfasst verschiedene Lehrrichtungen und eine vielgestaltige Götterwelt. Alte Weisheiten über die Einbettung
des Einzelnen im Kosmos treffen sich im Alltag mit bunten Festen, stillen Ritualen und dem Bemühen um gutes Karma.
Vor der kontemplativen Kulisse des Gartens gibt eine Indienerfahrene Referentin Einblicke in diese Religion. Doch
der Hinduismus ist nicht die einzige Religion, die in Indien praktiziert wird – dort leben auch zahlreiche Buddhisten,
Moslems, Christen und Menschen anderer Religionen. Daher bietet die igs 2013 auch Veranstaltungen zu anderen großen Weltreligionen an.

Bildungsangebot für Schüler der Klassen 7-13 / Berufsschule / FH / Uni.
Verbindliche Anmeldung unter http://www.igs-hamburg.de/veranstaltungen/klasse/anmeldung
oder per Telefon +49 40 2263198131.
Encounters with Hinduism

Hinduism is the main religion in India. It dates back around 4000 years, contains different teachings and a pantheon
rich with gods and goddesses. Old wisdoms about the embedding of the human being in the cosmic context meet
colorful festivals, peaceful rituals and the constant efforts for good karma. In the contemplative setting of the garden,
an India expert will give insights into this religion. However Hinduism is not the only religion practiced in India – the
country is also home to Buddhists, Moslems, Christians and a huge array of other religious groups. Therefore, the
igs 2013 also offers workshops about other world religions.

Educational workshop for students (class 7-13), college and university students.
Register online at http://www.igs-hamburg.de/veranstaltungen/klasse/anmeldung
or call +49 40 2263198131.

13.09.2013 / 09.30, 11.30, 14.00 Uhr
igs internationale gartenschau hamburg
Am Inselpark 1 / 21109 Hamburg

Veranstaltung auch am 30. Aug. / 27. Sept.
Event also on 30 Aug. / 27 Sept.

—————————————

Orissas Bauern zwischen Dreschflegel und Smartphone

Im Kontext von Urbanisierung und Migration befindet sich die Landbevölkerung Ostindiens in einem kontroversen
Spagat aus Tradition und Moderne. Der Weg der indigenen Bevölkerung, der Adivasi, vom Land in die Stadt, vom
»Dreschflegel zum Smartphone«, kann für die ursprüngliche Kultur Indiens eine neue Perspektive, aber auch
Identitätsverlust bedeuten. Wo neue Medien, moderne Technologie und Wissenschaft dominieren, geraten indigene
Sprachen, traditionelle Tänze oder Traditionen ins Abseits.

Fragen zu Rechten und Perspektiven von Frauen, Bildung und Bauxitabbau in Orissa sollen in dieser Veranstaltung einen
Raum finden, um in einer Ausstellung mit Filmen, Bildern und Diskussionen gemeinsam thematisiert zu werden. Unter
der Organisation des »Zentrums für Mission und Ökumene – Nordkirche weltweit« werden ausgewählte Referenten aus
ihrer Perspektive von Praxis und Wissenschaft berichten.

Orissa´s Farmers between Flail and Smartphone

In the context of urbanization and migration, the rural population in Eastern India is in a controversial balancing act
between tradition and modernity. The path of the indigenous population, Adivasis, from rural to urban, from »flail to smartphone « can be a new perspective for the indigenous culture of India, but also a loss of identity. Where new media, modern technology and science dominate, indigenous languages, traditional dances or traditions fall behind.

Questions about rights and opportunities of women, education and bauxite mining in Orissa will find its space during this event, and will be examined in an exhibition of film, images and discussions. Organized by the »Evangelical Lutheran Church in Northern Germany – Centre for Global Ministries and Ecumenical Relations«, selected speakers will report on their perspective of practice, research and science.

13.09.2013 / 18.00 – 21.00 Uhr
Zentrum für Mission und Ökumene
BASCH Hamburg
Zentrum für Kirche, Kultur und Soziales
Wohldorfer Straße 30 / 22081 Hamburg

+++

Posted in Culture (news), Economics (news), INDIA WEEK HH, Politics (news), Religion (news) | Tagged: , | Leave a Comment »

Hamburg: 5th INDIA WEEK 2013 – Smart Renewable Energy & “Indian Theatre” (12th Sept)

Posted by ElJay Arem (IMC OnAir) on September 12, 2013

More see… http://www.imcradio.net/indiaweekhamburg

INDIA Week 2013 (7th-15th Sept) - see: http://www.imcradio.net/indiaweekhamburg

(Facebook page | Facebook Event page 2013)

Smart Renewable Energy… / Indian Theatre

  Programmheft-India-Week-07092013_page-35Programmheft-India-Week-07092013_page-36

(programme booklet / vollständiges Programmheft (DE/ENG) – PDF Download)

Smart Renewable Energy (Indien-Hamburg Workshop)

Dieser halbtägige, nicht öffentliche Business Workshop richtet sich exklusiv an Unternehmern des Clusters »Erneuerbare
Energien Hamburg« und der Handelskammer Hamburg sowie an geladene Gäste des Indischen Generalkonsulats Hamburg. Es werden Vertreter der Confederation of Indian Industry (CII), der Federation of Indian Chambers of Commerce and Industry (FICCI), der Indian Wind Turbine Manufacturers Association (IWTMA) und des Delhi-Mumbai Industrial Corridor Development Corporation (DMICDC) anwesend sein.

Smart Renewable Energy (India-Hamburg Workshop)

This half day business workshop, which is not open to the public, is exclusively directed to the members of the
renewable Energy Hamburg Cluster Association and Chamber of Commerce Hamburg as well as to guests invited by the Consulate General of India Hamburg. Various representatives from India and the Confederation of Indian Industry (CII), Federation of Indian Chambers of Commerce and Industry (FICCI) and Indian Wind Turbine Manufacturers Association (IWTMA) and the Delhi-Mumbai Industrial Corridor Development Corporation (DMICDC) will be present.

12.09.2013 / 13.00 – 19.00 Uhr
Renewable Energy Hamburg
Osborne Clarke Rechtsanwälte
Reeperbahn 1 / 20359 Hamburg
Nur mit persönlicher Einladung / By invitation only

—————————————

No problem, Sir!

Der Autor und Theatermacher Sven j. Olsson liest kurzweilige Miniaturen aus dem indischen Alltag. Erlebt und
aufgeschrieben in den Jahren 2008 bis 2011, ergeben die vielen kleinen, persönlichen Geschichten ein facettenreiches
Bild Indiens. Ob das Mieten einer Wohnung, die Fahrt in der Autorikscha, der Besuch in Rishikesh oder das Legen des Internetzugangs: Alles ist anders und alles ist überraschend und manchmal auch komisch.

No problem, Sir!

The author and theatre maker Sven j. Olsson reads entertaining miniature stories about everyday life in India. Written
in the years 2008 to 2011, the tiny, personal narratives are like the pieces of a puzzle that reveal a multifaceted image
of India. Renting an apartment, taking an auto rikshaw, visiting Rishikesh, or having the internet connection installed – all this is different in India, it is surprising and sometimes funny.

12.09.2013 / 19:00-21:00 Uhr
Bücherhalle Holstenstraße
Norderreihe 5-7 / 22767 Hamburg

+++

Posted in Culture (news), Economics (news), INDIA WEEK HH, Politics (news) | Tagged: , | Leave a Comment »

Hamburg: 5th INDIA WEEK 2013 – Jazz meets Indian music & Cinema of South India (12th Sept)

Posted by ElJay Arem (IMC OnAir) on September 12, 2013

More see… http://www.imcradio.net/indiaweekhamburg

INDIA Week 2013 (7th-15th Sept) - see: http://www.imcradio.net/indiaweekhamburg

(Facebook page | Facebook Event page 2013)

Cross over Cultures (Jazz meets Indian musicians) / The Cinema of South India… 

Programmheft-India-Week-07092013_page-30 Programmheft-India-Week-07092013_page-34

(programme booklet / vollständiges Programmheft (DE/ENG) – PDF Download)

Going South – Das Kino Südindiens

Dieses Jahr im Fokus der Filmreihe: das Südindische Kino. Es werden 10 – 12 aktuelle Produktionen vorgestellt, u.a. in
Tamil, Telegu, Kannada und Malayalam. Vom erfolgreichen Blockbuster über den international gefeierten Arthousefilm
bis zur Dokumentation legen die eingeladenen Filme Zeugnis von einem kraftvollen Kino ab, voller Vitalität und
Spielfreude. Premieren- und Eröffnungsfeste begleiten das Programm und eingeladene Regisseure stehen für Publikumsfragen in Interviews zur Verfügung. Girish Kasaravalli, international gefeierte Regiegröße aus Karnataka, ist mit einer eigenen Werkschau dabei. Als Vertreter der Indian New Wave und einer der Pioniere des Parallel Cinema im Kino der Kannada-Filmindustrie, sieht er sich in seiner Arbeit von Regisseuren wie Satyajit Ray, Antonioni, Kurosawa und Ozu inspiriert. Die Kinemathek Hamburg präsentiert eine Auswahl aus seinem umfassenden Filmwerk.

Going South – The Cinema of South India

The focus of this year’s movie series: the South Indian Cinema. There is a line-up of fresh faces from the Indian
filmmaking scene. Movies are being screened in Tamil, Telegu, Kannada and Malayalam. The array of selected films
– from successful blockbusters to internationally acclaimed arthouse movies and documentary films – shows a powerful
Indian filmmaking scene, full of vitality and emotion. There will be an opening night, premier screenings and invited directors will be present to the public for Q&A’s. Noted film director Girish Kasaravalli from Karnataka will be present in his own retrospective. Being one of the pioneers of the Parallel Cinema in Kannada, he was inspired by the world of Kurosawa, Ray, Ozu, and Antonioni.

12.09.-22.09.2013 / 17.00 , 19.00, 21.15 Uhr
Kinemathek Hamburg – Metropolis Kino
Kleine Theaterstraße 10 / 20354 Hamburg
Aktuelle Programminformationen ab 15. August 2013
Updated programme information from 15 August 2013
http://www.metropoliskino.de

—————————————

Cross over Cultures
– Hamburger Jazz trifft indische Musiker

Während ihrer Tourneen in Indien 2011 / 2012 spielten die Hamburger Jazzmusiker Boriana Dimitrova Quartett und
Joscheba & Band mit verschiedenen indischen Musikern. Dieser musikalische Austausch wird jetzt zurückgespielt:
Indische Musiker kommen nach Deutschland und machen die besondere Mischung bei einem exklusiven Konzert in
der Fabrik erlebbar! Zu hören gibt es die kraftvolle Saxofonistin Boriana Dimitrova, die mit ihrer Band bestehend aus
Jakob Dreyer (Kontra- und E-Bass), Lars Dahlke (Gitarre) und Niels-Henrik Heinsohn (Schlagzeug) das internationale
Publikum erobern. Die herausragende Sängerin Joscheba wird mit ihrer virtuosen Band (Buggy Braune (Piano), Johannes Wennrich (Gitarre), Olli Karstens (Bass) und Konrad Ullrich (Schlagzeug)) Musik machen, die aus dem Herzen kommt. Anantha Krishnan (Tabla, Mridungam) und Palakkad Sreeram (Gesang, Flöte) aus Indien bereichern diese Klänge mit Instrumenten aus der klassischen karnatischen Musik.

Cross over Cultures
– Hamburg Jazz meets Indian Musicians

The jazz musicians Boriana Dimitrova Quartett and Joscheba & Band from Hamburg played with various Indian musicians
during their tours in India in 2011 / 2012. This year the extraordinary musical collaboration will take place in Hamburg:
Indian and German musicians will give an exclusive concert n the Fabrik! Listen to the powerful sounds of saxophonist
Boriana Dimitrova and her band Jakob Dreyer (contra- and e-bass), Lars Dahlke (guitar) and Niels-Henrik Heinsohn
(drums). You will also hear the outstanding singer Joscheba and her virtuous band, consisting of Buggy Braune (piano),
Johannes Wennrich (guitar), Olli Karstens (bass) and Konrad Ullrich (drums). They make music coming straight from the
heart. Anantha Krishnan (tabla and mridungam) and Palakkad Sreeram (vocals, flute) from India enrich these sounds with
instruments from the classical South Indian carnatic music.

12.09.2013 / 20:00 Uhr
Fabrik Hamburg
Barnerstraße 36 / 22765 Hamburg
Info und Vorverkauf / Info and advanced booking
+49 40 391070 / info@fabrik.de

+++

Posted in Economics (news), INDIA WEEK HH | Tagged: , | Leave a Comment »

Hamburg: 5th INDIA WEEK 2013 – India’s Industrial Boom & Tea from India (12th Sept)

Posted by ElJay Arem (IMC OnAir) on September 12, 2013

More see… http://www.imcradio.net/indiaweekhamburg

INDIA Week 2013 (7th-15th Sept) - see: http://www.imcradio.net/indiaweekhamburg

(Facebook page | Facebook Event page 2013)

India’s Industrial Boom… / Thea from India… 

Programmheft-India-Week-07092013_page-32-33

(programme booklet / vollständiges Programmheft (DE/ENG) – PDF Download)

Indiens Industrialisierungsboom –
Entwicklung zu Lasten der Bevölkerung?

Indien gilt als aufstrebende Wirtschaftsnation. Dort entstehen immer mehr große Industrieanlagen und Rohstoffminen.
Das Land hat reiche Vorkommen u.a. an Kohle, Eisenerz und Bauxit. Gleichzeitig existiert dort eine Vielfalt indigener
Kulturen (Adivasi). Was bedeutet Entwicklung für sie, die oft in den rohstoffreichen Gebieten ihr angestammtes Land
haben? Hat die Lebensweise der Indigenen eine Chance? – Ein Worshop, in der wir uns aktuelle Entwicklungen mit ihren Konfliktpunkten bewusst machen. Ein Bildungsangebot für Schüler der Klassen 11-13 und der Berufsschule, Uni oder FH.

Nutzen Sie folgenden Link für die verbindliche Anmeldung
http://www.igs-hamburg.de/veranstaltungen/klasse/anmeldung
oder wenden Sie sich an +49 40 2263198131.

India´s Industrial Boom –
A Development at the Cost of People?

India ranks among the largest economies worldwide. The land is rich in coal, iron ore and bauxite and more and more
industrial plants and mines emerge. At the same time India is home to a huge variety of indigenous tribes (adivasi).
What does the economic boom mean for those who live on the land rich in natural resources? Will the culture and
traditions of the indigenous survive? – In this workshop we will take a close look at the current developments and their challenges. A workshop for students from class 11-13, from colleges and universities.

You can register for participation online at http://www.igs-hamburg.
de/veranstaltungen/klasse/anmeldung or
call +49 40 2263198131.

12.09.2013 / 11:30 Uhr, 14:00 Uhr
igs internationale gartenschau hamburg
Am Inselpark 1 / 21109 Hamburg

Veranstaltung auch am / Event also at :
29 Aug. / 12/ 19/ 26 Sept.

—————————————

Vom Teeblatt bis in die Tasse – Tee aus Indien

Indien ist weltweit eines der größten Tee produzierenden Länder. Namen wie »Assam« und »Darjeeling« bezeichnen
nicht nur Teesorten, sondern Orte und Landschaften in Indien, die sich gut für den Anbau von Teesträuchern eignen.
Dieser Workshop gibt einen Einblick in die Lebensweise der Menschen dort und darüber, was mit den frisch gepflückten
Teeblättern noch alles passiert, bevor sie zu uns in die Tasse kommen. Weiterhin geht es um die Kriterien des fairen
Handels. Ein Bildungsangebot für Schüler der Klassen 5-13 und der Berufsschule.

Nutzen Sie folgenden Link für die verbindliche Anmeldung
http://www.igs-hamburg.de/veranstaltungen/klasse/anmeldung
oder wenden Sie sich an +49 40 2263198131.

From the Tealeaf to the Cup – Tea from India

India ranks among the largest tea producing nations worldwide. »Assam« and »Darjeeling« are not only names for
different types of teas but also places and regions in India, that are well suited for the cultivation of tea shrubs. This
workshop will give an insight into the life of the people in those regions, the journey of the freshly picked tealeaves
from the shrubs to our cups and the criteria of fair trade. A workshop for students from class 5-13 and from colleges.

You can register for participation online at http://www.igs-hamburg.
de/veranstaltungen/klasse/anmeldung or
call +49 40 2263198131.

12.09.2013 / 11:30 Uhr, 14:00 Uhr
igs internationale gartenschau hamburg
Am Inselpark 1 / 21109 Hamburg

Veranstaltung auch am / Event also at :
29 Aug. / 12/ 19/ 26 Sept.

+++

Posted in Culture (news), Economics (news), INDIA WEEK HH, Politics (news), Religion (news) | Tagged: , | Leave a Comment »

Hamburg: 5th INDIA WEEK 2013 – DEWI Saraswati & Mumbai, the Gateway to India (12th Sept)

Posted by ElJay Arem (IMC OnAir) on September 12, 2013

More see… http://www.imcradio.net/indiaweekhamburg

INDIA Week 2013 (7th-15th Sept) - see: http://www.imcradio.net/indiaweekhamburg

(Facebook page | Facebook Event page 2013)

DEWI Saraswati / MUMBAI, the Gateway to India… 

Programmheft-India-Week-07092013_page-29 Programmheft-India-Week-07092013_page-31

(programme booklet / vollständiges Programmheft (DE/ENG) – PDF Download)

DEWI SARASWATI Hamburg

DEWI SARASWATI ist der Name der indischen Göttin der Weisheit, Sprache und schönen Künste und das Leitbild
eines Kinderdorfes in Südindien: Der Hamburger Verein DEWI SARASWATI wurde 1992 zur Unterstützung chancenarmer
Kinder gegründet. Mitglieder und FördererInnen ermöglichen heute rund 450 Kindern eine Schulbildung
und bessere Zukunftschancen. Am Veranstaltungstag des Vereins im Hamburger Museumshafen Övelgönne
erwartet Sie folgendes Programm: 11.00 Uhr Vorstellung des Projektes / Filmbeitrag zur Situation der Frauen und
Mädchen in Indien/ 13.00 Uhr Lunchtime im Bordrestaurant der »D.E.S. Bergedorf« / »Altruismus – der neue Trend zum
Miteinander« (Vortrag, Catharina Aanderud) / Indische Tänze (Adwoa) / Persönliche Patenschaften bei DEWI

Diskussion zum Thema: Sie spenden für Indien? / 16.30 Uhr Ausklang

DEWI SARASWATI Hamburg

DEWI SARASWATI who is the Indian goddess of wisdom, language and fine arts, is a role model of a development project
in South India. The charitable trust DEWI SARASWATI was founded in 1992 to support deprived children. Members
and donators provide education and better prospects for more than 450 children. The following programme awaits
you at Museumshafen Övelgönne: 11 am Presentation of the project / Photo Exhibition / Film about women and girls
in India / 1 pm Snacks and drinks on board / Indian dance performance (Adwoa) /»Altruism – new trend to cooperate«
(lecture, Catharina Aanderud) / Support by fosterparentship

Discussion: »You are donating for India?«
4.30 pm Conclusion of event

12.09.2013 / 11:00-16:30 Uhr
DEWI SARASWATI Hamburg e.V.
Museumshafen Övelgönne / Restaurantschiff »Bergedorf«
Ponton Neumühlen / 22763 Hamburg
Rückfragen / Questions +49 40 4601151
Eintritt frei / Free entry 

—————————————

 Mumbai, das Tor zu Indien

Mitten hinein in die bunte Vielfalt des Alltags in einer Megacity. Hier liegen Armut und Reichtum direkt beieinander.
Es gibt Bürohochhäuser, Slums und ständig verstopfte Straßen. Die Stadt ist ein wichtiger Handelshafen und beherbergt die berühmten Filmstudios von »Bollywood «. Wie leben die Menschen dort? Anhand von Fotos, Geschichten und Anschauungsmaterial vermittelt dieser Workshop einen Eindruck vom Leben in einer indischen Stadt und Hintergrundwissen über Kultur und soziale Hierarchie. Ein Bildungsangebot für Schüler der Klassen 5-10.

Nutzen Sie folgenden Link für die verbindliche Anmeldung
http://www.igs-hamburg.de/veranstaltungen/klasse/anmeldung
oder wenden Sie sich an +49 40 2263198131.

Mumbai, the Gateway to India

Right into the colorful, varied life of the Indian mega city Mumbai – the city where wealth and poverty, tradition and
modern life lie closely together, where huge office buildings stand right next to slums and where daily traffic jams
congest the streets. You will not only find an important seaport in Mumbai but also the country‘s famous Bollywood
film studios. But how do the people in Mumbai live? This workshop shows the life in an Indian mega city through
photographs, stories and visuals and gives interesting background information on culture and social hierarchies in
India. The workshop is open for kids from class 5 to 10.

You can register for participation online at http://www.igs-hamburg.de/veranstaltungen/klasse/anmeldung
or call +49 40 2263198131.

12th September / 11:30, 14:00 Uhr
igs internationale gartenschau hamburg
Am Inselpark 1 / 21109 Hamburg

Veranstaltung auch am / Event also at:
29 Aug. / 12/ 19/ 26 Sept.

+++

Posted in Economics (news), Education (news), INDIA WEEK HH, Politics (news) | Tagged: , | Leave a Comment »

Hamburg: 5th INDIA WEEK 2013 – SUBURBIA (11th Sept – 25th Oct)

Posted by ElJay Arem (IMC OnAir) on September 11, 2013

More see… http://www.imcradio.net/indiaweekhamburg

INDIA Week 2013 (7th-15th Sept) - see: http://www.imcradio.net/indiaweekhamburg

(Facebook page | Facebook Event page 2013)

Suburbia… 

Programmheft-India-Week-07092013_page-23

(programme booklet / vollständiges Programmheft (DE/ENG) – PDF Download)

Suburbia

Suburbia bedeutet Vorstadt. Elf Künstler zeigen in dieser Ausstellung ihren Blick auf indische Vorstädte. In Farb- und
Schwarzweißaufnahmen, digital und analog erzählen sie von der Vergänglichkeit, den Gegensätzen und Problemen,
aber auch von der Poesie des rasanten Wachstums von Metropolen. Die Bilder sind eine Auswahl der Erstausgabe
von PIX, einer Fotozeitschrift des indischen Kurators Rahaab Allana und dem Goethe-Institut Neu Delhi. PIX zeigt Fotografie
der Gegenwart und einer Generation des digitalen Zeitalters. Jede Ausgabe hat einen thematischen Schwerpunkt,
für den Fotografen ihre Arbeiten einreichen können. Rahaab Allana beschäftigt sich seit Jahren als Kurator, Texter und Ausstellungsmacher mit Fotografie. Er wird bei der Vernissage der Ausstellung am 11.9.,18.00 Uhr im Goethe-Institut Hamburg anwesend sein.

Suburbia

Suburbia means suburbs. In this exhibition, 11 artists present their view of Indian suburbs. In both colour and
black and white, digital and analogue, they talk about the transiency, the contradictions and problems, but also about
the poetic aspects that are connected with rapidly growing metropolises. The pictures are a selection from the first edition
of PIX, a photography magazine by the Indian curator Rahaab Allana and the Goethe Institute in New Delhi. PIX
shows contemporary photography of a generation whose aesthetics have been strongly influenced by digital media.
Each edition focuses on a particular theme, on which photographers can submit their work. Rahaab Allana has been working with photography as a curator, songwriter and exhibitor for many years. He will be present at the vernissage of the exhibition on 11 Sept. at 6 pm at the Goethe Institute Hamburg.

11.09.-25.10.2013 (Opening: 18:00 Uhr/06:00 pm on 11th Sept)
Goethe-Institut Hamburg
Hühnerposten 1 / 20097 Hamburg

+++

Posted in Culture (news), Economics (news), INDIA WEEK HH, Politics (news) | Tagged: , | Leave a Comment »

Hamburg: 5th INDIA WEEK 2013 – Indian Professionals & India in Mind (11th Sept)

Posted by ElJay Arem (IMC OnAir) on September 11, 2013

More see… http://www.imcradio.net/indiaweekhamburg

INDIA Week 2013 (7th-15th Sept) - see: http://www.imcradio.net/indiaweekhamburg

(Facebook page | Facebook Event page 2013)

Indian Professionals… / India in Mind… 

Programmheft-India-Week-07092013_page-24-25

(programme booklet / vollständiges Programmheft (DE/ENG) – PDF Download)

 Willkommen in Hamburg!
– Indische Fachkräfte im demographischen Wandel

Die Wirtschaft Hamburgs wächst in IT, Medien und Erneuerbaren Energien. Die Bereiche Luftfahrt, Automobilindustrie,
Maritime Wirtschaft, Logistik und Life Sciences spielen ebenfalls eine wichtige Rolle in der Entwicklung Hamburgs.
Um diese Entwicklung zu unterstützen und weiteres Wachstum zu ermöglichen, brauchen Unternehmen viele
gut ausgebildete Fachkräfte. Indien mit Millionen junger, hochmotivierter Hochschulabsolventen und einer dynamischen
Unternehmer- und Forschungslandschaft kann hier ein starker Partner werden! Doch wie ist es um die Fachkräfte
aus Indien wirklich bestellt? Wir wollen über diese Dinge sprechen, erfolgreiche Initiativen vorstellen und der
Frage nachgehen, welchen Mehrwert indische Fachkräfte für deutsche Unternehmen darstellen können.

Welcome to Hamburg!
– Indian Professionals and Demographic Change

The economy of Hamburg is constantly growing in emerging industries like IT, media and renewable energies. Also
aerospace, automotive, maritime, logistics and life sciences play a crucial role in Hamburg’s economic development. To
participate in this development, companies have to integrate a large number of high-profile specialists into their
workforce. With millions of highly motivated graduates and professionals in a dynamic entrepreneurial and research
landscape, India has a huge potential to become a major partner of Hamburg in the global competition for the best
talents. The question remains if Indian professionals are well-prepared to immigrate to Germany? This event will
present various successful initiatives of Indo-German cooperation. We will explore the question of how Indian
professionals can contribute to the success of German companies and address the necessary measures to integrate
Indian specialists into Hamburg’s future economic growth.

11.09.2013 – 10:00-13:00 Uhr
IndoGermanLink, Birkenbeil Consulting, India – EU
Training & Consulting, HWF Hamburgische Gesellschaft
für Wirtschaftsförderung mbH, Hamburg
Welcome Center, ISS / Business Club Hamburg
Villa im Heine-Park / Elbchaussee 43 / 22765 Hamburg

—————————————

Mein Indien in Hamburg

Wir laden alle Hamburger ein, die sich für Indien interessieren, an unserem »Jour Unique« teilzunehmen. In einem
gemeinsamen, moderierten Gespräch mit Tee und Kaffee werden Fragen interkultureller Wahrnehmung in Bezug auf
Indien und Hamburg erörtert. Was wissen Hamburger über Indien? Was gefällt ihnen an Indien und was schreckt sie
ab? Vertreter welcher indischen Ethnien und Religionen leben in unserer Stadt? Welche Sprachen Indiens werden
in Hamburg gesprochen? Auch eine der indischen Tanzsprachen wird vorgestellt und auf Wunsch mit den Teilnehmern
geübt. Das Gespräch wird eine Art Puzzle-Spiel sein, in dem aus den Indien-bezogenen Kenntnissen, Vorstellungen
und Gefühlen der Teilnehmer ein Bild dieses Landes im Bewusstsein der Hamburger entstehen soll. Unter den Teilnehmern sind Wissenschaftler und Schüler, Journalisten und Lehrer, Unternehmer und Studierende.

Hamburg: India in my Mind – in our Minds

We invite all Hamburgers interested in India to participate in our »jour unique«. In a moderated conversation with tea
or coffee, issues of intercultural perception with regard to India and Hamburg will be debated. What do the people of
Hamburg know about India? What do they like about India and what repels them? Representatives of what Indian ethnicities
and religions live in our city? What Indian languages are spoken in Hamburg? Expressions of an Indian dance
will be presented and if desired practiced with the participants.
It will be a kind of a puzzle game through which a picture reflecting a socio-cultural perception of India in Hamburg will emerge from knowledge, ideas and emotions of the participants. Among the participants are scholars, school pupils, journalists, businessmen and students.

11.09.2013 – 18:00-20:00 Uhr
Indologie, Universität Hamburg
Edmund-Siemers-Allee 1
Flügel Ost, Raum 122 / 20146 Hamburg

+++

Posted in Culture (news), Economics (news), Education (news), INDIA WEEK HH, Politics (news) | Tagged: , | Leave a Comment »

GIGA Forum: Indien als Global Player (India Week Hamburg 2013 / 11.09.)

Posted by ElJay Arem (IMC OnAir) on September 11, 2013

More see… http://www.imcradio.net/indiaweekhamburg

INDIA Week 2013 (7th-15th Sept) - see: http://www.imcradio.net/indiaweekhamburg

(Facebook page | Facebook Event page 2013)

Indien als Global Player

Logo_IndiaWeekHH_368-124

Referent(inn)en:

  • Professor Dr. Joachim Betz (GIGA)
  • Dr. Sandra Destradi (GIGA)
  • Dr. Rajnish Tiwari (TU Hamburg-Harburg)

Moderation: Dr. Margot Schüller (GIGA)
Termin: Mittwoch, 11. September 2013, 18:00-19:30 Uhr (Eintritt frei)
Ort: Neuer Jungfernstieg 21, 20354 Hamburg, Raum 519

Programmheft (DE/ENG) als PDF-Download hier.

Vollständiges Programmheft (DE/ENG) als PDF-Download hier.

Indien erhält zunehmende Anerkennung als aufstrebende Großmacht. Zusammen mit China, Brasilien und Südafrika wird das Land immer stärker in internationale Entscheidungsprozesse eingebunden. In wichtigen Fragen des globalen Regierens ist Indien schon aufgrund seiner Einwohnerzahl nicht mehr zu ignorieren. Auch die indische Außen- und Wirtschaftspolitik ist immer globaler ausgerichtet. Doch inwieweit ist Indien tatsächlich zum Global Player herangewachsen? Inwieweit ist Neu Delhi bereit, in unterschiedlichen Politikbereichen Verantwortung zu übernehmen und mit internationalen Partnern zu kooperieren? Wie sieht Indien die Welt, und welche Rolle spielt die indische Wirtschaft in der globalen Positionierung des Landes?

Diese und andere Fragen werden WissenschaftlerInnen des GIGA Instituts für Asien-Studien und der TU Hamburg-Harburg analysieren und mit den BesucherInnen diskutieren.

Joachim Betz ist Professor für Politikwissenschaften an der Universität Hamburg und wissenschaftlicher Mitarbeiter am GIGA Institut für Asien-Studien. Er forscht unter anderem zur politischen und sozialen Entwicklung in Indien.

Sandra Destradi ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am GIGA Institut für Asien-Studien. Sie forscht zur außenpolitischen Entwicklung in Südasien, insbesondere Indien.

Rajnish Tiwari ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der TU Hamburg-Harburg, Institut für Technologie und Innovationsmanagement mit dem Schwerpunkt Globalisierung von Innovationsprozessen.

Margot Schüller ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am GIGA Institut für Asien-Studien. Sie forscht unter anderem zu Innovationssystemen in Asien und Globalisierung chinesischer Unternehmen.

(09/2013 – Quelle: GIGA Hamburg – http://www.giga-hamburg.de/giga-forum)

Programminfo + Literaturliste (PDF-Download)

+++

Posted in Economics (news), INDIA WEEK HH, Politics (news), Uncategorized | Tagged: | Leave a Comment »

Hamburg: 5th INDIA WEEK 2013 – Food Processing & Maritime Economy (11th Sept)

Posted by ElJay Arem (IMC OnAir) on September 11, 2013

More see… http://www.imcradio.net/indiaweekhamburg

INDIA Week 2013 (7th-15th Sept) - see: http://www.imcradio.net/indiaweekhamburg

(Facebook page | Facebook Event page 2013)

Maritime Economy… / Food Processing … 

Programmheft-India-Week-07092013_page-28Programmheft-India-Week-07092013_page-27
(programme booklet / vollständiges Programmheft (DE/ENG) – PDF Download)

Maritime Wirtschaft, Infrastruktur und Logistik

Die indische Wirtschaft weist mit großen Wachstumsraten für das aktuelle Jahrzehnt und aufgrund einer kauffreudigen Mittelschicht einen großen potenziellen Absatzmarkt auf. Dies zeigt sich auch in der Entwicklung der deutschen Exporte Richtung Indien. Neben geplanten Investitionen zur Verbesserung der maritimen Infrastruktur rechnet die indische Regierung bis 2020 mit einer Zunahme des Güterverkehrs um rund 140%. Die Hafeninfrastrukturen und Hinterlandanbindungen entsprechen noch nicht internationalen Standards, haben sich aber von 2008-2011 verbessert und werden durch große, konkrete Investitionsvorhaben wie dem Delhi-Mumbai-Industrial-Corridor auch in den kommenden Jahren Chancen für deutsches Know-how bieten. Diese Veranstaltung stellt die Marktchancen in Indien im Sektor der maritimen Wirtschaft sowie der angrenzenden Infrastruktur und Logistik vor und lädt Unternehmer und interessierte Investoren ein, sich zu informieren und auszutauschen.

Maritime Economy, Infrastructure and Logistics

The large predicted Indian economy growth rate and the rapidly growing middle class show India´s potential in becoming an important market. This fact is mirrored in the development of the German exports to India. Besides the planned investments for improving the maritime infrastructure, the Indian government reckons a freight traffic increase by 140% by 2020. The port infrastructure and the hinterland connection do not meet international standards yet, but have improved between 2008 to 2011 and will offer chances for German know-how in the coming years due to specific investment projects like the Delhi-Mumbai-Industrial-Corridor. This event presents the market opportunities in the maritime sector as well as the adjacent infrastructure and logistics and invites entrepreneurs and interested investors to catch up on this topic and exchange views.

11.09.2013 / 09:00-12:00 Uhr
Hamburgisches WeltWirtschaftsInstitut, Wirtschaftsförderung
und Technologietransfer Schleswig-Holstein
Handelskammer Hamburg / Elbezimmer
Adolphsplatz 1 / 20457 Hamburg

—————————————

Food Processing – Ein Markt mit vielen Chancen

Exporte nehmen für die deutsche Ernährungswirtschaft einen immer größeren Stellenwert ein. Unternehmen aus
Schleswig-Holstein und Hamburg sind daher gut beraten, ihre Auslandsaktivitäten weiter auszubauen.
Im Rahmen dieser Veranstaltung haben interessierte Unternehmen die Möglichkeit, sich über Marktchancen und
Markterschließungsstrategien in Indien zu informieren.
Ausgewiesene Experten aus Indien und Deutschland werden über Chancen und Risiken beim Markteinstieg in
Indien berichten. Abgerundet wird das Programm durch Praxisberichte verschiedener Firmen.

Food Processing – A Market with Big Opportunities

Exports are becoming more and more important for the German Food Industry. Companies from Schleswig-Holstein
and Hamburg are well-advised to expand their foreign trade activities. This event offers interested companies the
possibility to get informed about market opportunities and strategies for opening markets in India.
Proven experts from India and Germany will report on the chances and risks involved in entering the market in India.
To round off the programme several companies will report on their practical experiences on the Indian market.

11.09.2013 – 13:00-18:00 Uhr
WTSH , HWWI und Lebensmittelinstitut KIN e.V.
Wasbeker Straße 324 / 24537 Neumünster
Anmeldung & Programm / Registration & Programme
http://www.wtsh.de/indiaweek

+++

Posted in Economics (news), INDIA WEEK HH | Tagged: , | Leave a Comment »

Programme (PDF) for the INDIA Week Hamburg 2013 (7th – 15th Sept)

Posted by ElJay Arem (IMC OnAir) on September 7, 2013

pls download the DE/ENG programme as PDF
by clicking on the front or back cover image…

   Programmheft-India-Week-07092013_1 Programmheft-India-Week-07092013_30

more details: http://www.imcradio.net/indiaweekhamburg

(plus Facebook page | Facebook Event page 2013)

+++

Posted in Culture (news), Economics (news), Education (news), Health Care (news), IMC OnAir - News, INDIA WEEK HH, Live around the globe, Politics (news), Religion (news) | Tagged: | Leave a Comment »

 
%d bloggers like this: