IMC – India meets Classic presents …

… radio shows for Indian (Music) Culture

A – Raga CDs des Monats (11/2014): GANZTAGESRAGAS…

Posted by ElJay Arem (IMC OnAir) on November 22, 2014

IMC – India meets Classic präsentiert Ganztagesragas wie den Raga (Mishra) Pilu oder Raga Kafi – mit Hörbeispielen im indischen Gesang (Thumri – Hori), auf der Sarod, Sitar und Tabla …

In verschiedenen Literaturquellen werden die Ragas Pilu (o. Piloo), Kafi, Mand, Dhani oder der Raga Bhairavi als Ganztagesragas genannt. (Anm.: Den Raga Bhairavi stellte IMC OnAir in der Sendung „Morgenragas” vor.)

Raga Pilu ist ein 5-Ton-Raga, in einer pentatonischen Skala und Raga Kafi ein 7-Noten-Raga (Sa, Re, Ga, Ma, Pa, Dha, Ni und das um eine Oktave höher liegenden Sa), ein vollständiger Raga, sanpoorna …

Kennzeichnend für alle Ganztagesragas ist, dass sie der leichten Klassik (Indian Light Classical Music) zugeordnet werden.

Sendetermine…

23. November 2014 – 23:00-23:58 Uhr CET (05:00 pm EST) @ Radio FRO (A)
(Premiere: 22. Januar 2007 @ Tide 96.0 FM)
broadcasting plan | streaming (Internet Radio & Mobile Radio) | podCast

Neben der Instrumentalmusik in Hindustani, in der nordindischen Klassik, gibt es die indische Vokalmusik. Der Gesang, die menschliche Stimme, ist das führende Instrument Indiens. Auch hier finden wir die Form der Ganztagsragas wieder – wie beispielsweise im Thumri-Gesang und im Dadra, einer Nuancierung des Thumris gespielt. Thumri und Dadra gehören wie die Ragas Pilu und Kafi der leichten indischen Klassik an. Thumri-s werden für den romantischen Ausdruck verwendet.

IMC – India meets Classic präsentiert dazu die Königin der Thumris: Samanta Shobha Shirodkar Gurtu mit dem Gesangsbeispiel „Main To Kheloongi Un Sang Hori”, eine Hori-Komposition (Anm.: Hori-Kompositionen beschreiben den Spass und die Fröhlichkeit des farbenfrohen Holi-Festes (= indisches Frühlingsfest).) Shobha Gurtu wird begleitet von dem unvergleichlichen Purushottam Walawalkar auf dem Harmonium, Sultan Khan auf der Sarangi und Sabir Khan, Tabla.

Im Weiteren spielen die Sarod-Legende Ali Akbar Khan, als Solist und in einem Jugalbandi (indisches Duett) mit Pandit Ravi Shankar auf der Sitar. Ihn begleitet in einem weiterne Hörbeispiel der indische Johann Sebastian Bach, wie Allah Rakha von Sir Yehudin Menuhin bewundert genannt wurde. – Ein langjähriger Weggefährte von Shankar bei unzähligen Bühnenauftritten, u.a. das legendäre Woodstock-Festival in 1969.

Ali Akbar Khan– CD Ali Akbar Khan (Sharod – Vol. 5)(All India Radio Archival Release)

– CD Jugalbandi Ali Akbar Khan & Ravi Shankar

Ali Akbar Khan Ravi Shankar
(Sarod & Sitar Legends)
Smt. Shoba Shirodkar Gurtu– CD Shobha Gurtu (Light Classical Vocal)Saiyaan Nikas Gaye – Thumri,Dadra,Jhoola,Hori
Shobha GurtuUstad Sultan Khan
Sabir KhanPurushottam Walawalkar
(Vocal, Sarangi, Tabla, Harmonium)

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

 
%d bloggers like this: