IMC – India meets Classic presents …

… radio shows for Indian (Music) Culture

Essen: LOCAL MOTORS – Kultur zw. Selbstermächtigung u. Industrialisierung (25.7.2013)

Posted by ElJay Arem (IMC OnAir) on July 24, 2013

LOCAL MOTORS
Kultur zwischen Selbstermächtigung und Industrialisierung

LOCAL_MOTORS_2013Der Juli geht an die Substanz. Parallel zur TOTALE 9 fragen Felizitas Kleine und Johanna-Yasirra Kluhs auf Einladung des Maschinenhaus Essen einmal grundsätzlich nach, was es bedeutet kreativ und kuenstlerisch in der Region an der Ruhr aktiv zu sein:

  • Warum arbeitet man eigentlich hier?
  • Was haben Kunst und Stadtentwicklung miteinander zu tun?
  • Was braucht die Region fuer ein urbanes Lebensgefuehl und wer hat die Gestaltungshoheit?
  • In welchem Verhältnis steht der eigene (kuenstlerische) Wille zu den andauernden kreativ- und eventwirtschaftlichen Vereinnahmungsstrategien der Zeit?

Zu Gast sind subkulturelle Initiativen wie I HEART RUHR YORK, junge Kunstschaffende von Bohème Précaire (Dortmund), der TOTALE (Essen) sowie dem HOTEL CHARLEROI (Charleroi, Belgien), der Kulturpolitiker Andreas Bomheuer und Joscha Hendricksen (von Kunst schafft Stadt (Essen) und Netzwerk X).

Moderiert von dem Autor Jörg Albrecht eröffnen sie eine Diskussion, in der jede Stimme gefragt ist. Zwischen sommerlichen Wildkräutercocktails des Dortmunder Urbanisten Wolfgang Kienast aka Martini und einem raumgestalterischen Kommentar von Aaron Startmann ist jeder gefragt, der sich mit den gegenwärtigen Bedingungen von Kunst und Arbeit auseinandersetzen möchte.

Diese Veranstaltung bildet den Auftakt zu einem internationalen Kuenstleraustausch zwischen den ehemaligen Montanindustriemetropolen Essen und Charleroi. Unter dem Titel „Parallel dazu – SAUVAGES“ machen sich zwischen August und September die lokalen Kuenstler Christian Odzuck, Aaron Stratmann und Wolfgang Kienast aka Martini
gemeinsam mit einer Gruppe von jungen Ku¨nstlern und Kuratoren aus Belgien auf die Suche nach Symptomen ökonomisch-politischen Willens, einer funktionierenden Lebenspraxis und Buergeridentität sowie nach den kuenstlerischen Praktiken, die sich aus den spezifischen lokalen Bedingungen entwickelt haben.

Die Diskussion findet am 25. Juli 2013 um 20h im Maschinenhaus Essen statt (s. Anfahrt).
Ab 19h eröffnet am gleichen Ort die TOTALE 9 mit einer Ausstellung von Oliver Blumek & Behrang Karimi.

Der Eintritt zu diesen Veranstaltungenist frei.

(Quelle: 07/2013 – Maschinenhaus Essen)
Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

 
%d bloggers like this: