IMC – India meets Classic presents …

… radio shows for Indian (Music) Culture

Archive for September 4th, 2012

Hamburg (Days of India in Germany 2012-2013): Tripura Puppet Academy presents BISARJAN

Posted by ElJay Arem (IMC OnAir) on September 4, 2012

Tripura Puppet Academy presents BISARJAN (the victim)
A Theatre Play with Puppets by Rabindranath Tagore in Indian Language (Bengali)

Rabindranath Tagore won the Nobel prize for li...

Rabindranath Tagore won the Nobel prize for literature. It is the first Nobel prize won by Asia. (Photo credit: Wikipedia)

Venues:

Fr 7th Sept 2012 – 7:30 pm (Hamburg – HHer Sprechwerk)
So 9th Sept 2012 – 7:00 pm (Berlin – Ufa Fabrik)
Di/Mi 11th Sept – 7:30 pm + 12th Sept – 10:00 am (Dresden – Theater der Jungen Generation)

BISARJAN’ (The Sacrifice) is a play by Gurudev Rabindranath Tagore that explores the meaning of true religious evotion and exposes the heinous, barbaric and brutal acts perpetrated by the fundamental religious orthodoxy, in the name of religion and God. Bisarjan is, of course, a rendition of the Tagore play which he adapted from his novel, ‘Rajarshi’. It deals with the King of Tripura outlawing animal sacrifices in temples, to the outrage and revolt of the scheming priest. The play’s present relevance, be it in terms of animal rights or the intricacies of human nature, is still immense. In the 150 Birth centenary of Gurudev Rabindranath Tagore, Tripura Puppet Theatre wants to pay homage by performing his great work on puppet. It’s the first time the great play ‘BISARJAN’ is on puppet.

Duration – 50 mts.
Language – Bengali.

Design & Direction: Prabhitangsu Das
Light: Pradip Das
Background Voice: Ashis Modak, Shubhra Dhar, Samir Roy, Sanjay Kar, Kakali Gangopadhay, Suman Bhattacharya, Suhas Dutta, Liton Saha, Prabhitangsu Das, Saumendra Nandi.
Background Song: Debasish Bardhan Roy, Koninika Banik
Dress: Shelly Das
Music Design: Prabhitangsu Das
Sound Recording: Sumit Banik
Light operation: Subrata Das
Puppeteers: Pradip Das, Liton Saha, Puranjan Deb, Prangopal Majumder, Litan Das, Rimon Das, Prabhitangsu Das.
Management: Susmita Nath, Ajit Prasad Das, Suhas Dutta.

Puppets & Stage craft made by the Puppeteers of Tripura Puppet Theatre

A team of 10, in Germany for performances during September, 2012

This slideshow requires JavaScript.

Die “Tripura Puppet Academy” zeigt: Bisarjan (das Opfer)
Ein Theaterstück mit Puppen nach Rabindranath Tagore in indischer Sprache (Bengali)

Termine:

Fr 07.09.201219:30 Uhr (Hamburg – HHer Sprechwerk)
So 09.09.2012 – 19:00 Uhr (Berlin – Ufa Fabrik)
Di/Mi 11.09. – 19:30 Uhr + 12.09.2012 – 10:00 Uhr (Dresden – Theater der Jungen Generation)

Govindamanikya, Herrscher von Tripura, erkennt die Sinnlosigkeit von Menschenopfern und verbiet
et die Blutopfer auf dem Altar der Göttin. Selbst das Kind des Dorfmädchens Aparna war nicht geschont worden. Das Verbot erregt allgemeine Unruhen im Land, die vom Hohenpriester Raghupati geschürt werden, der versucht, alle gegen den König aufzustacheln. Dazu spielt er zunächst auf den Gefühlen der kinderlosen Königin Gunavati und wendet sich dann an Nakshatraray, den Bruder des Königs. Doch seine Bemühungen schlagen fehl, bis er schließlich Jaisingha findet, einen geborenen Rajputen, der unbeirrt an die Gottheit und an seinen Lehrer glaubt. Gefangen zwischen blindem Glauben und moralischen Bedenken und angesichts des Konflikts zwischen Raghupati und König Govindamanikya, sieht Jaisingha zuletzt, dass die einzige Lösung des Problems ist, sich selbst zu opfern. Raghupati erkennt jetzt seinen falschen Stolz und befreit sich von der orthodoxen Lehre. Seine wahre Göttin findet er im Dorfmädchen Aparna. Bisarjan erläutert die Bedeutung wahren religiösen Glaubens und verweist auf die hässlichen, barbarischen und brutalen Verbrechen, die im Namen von Religion und Gott von orthodoxen religiösen Fundamentalisten begangen werden.

Die Gruppe der Triupra Puppet Academy tritt im Rahmen des Indienjahres in Deutschland 2012/13 (“Connecting Cultures”) in mehreren deutschen Städten auf, wobei Hamburg den Anfang macht. Die “Hamburger Deutsch-Indische Gesellschaft” organisiert dieses Gastspiel in Kooperation mit dem “Indian Council for Cultural Relations” (ICCR) und dem Indischen Generalkonsulat in Hamburg.

Direktor und Puppenspieler: Prabhitangsu Das
Licht Designer: Pradip Das
Puppenspieler: Liton Saha, Prangopal Majumder, Litan Das, Riman Das, Susmita Nath, Progyan Das, Puranjan Deb,  Subrata Das

Kartenpreise in Hamburg (07.09.):
VVK: 12 Euro, keine Ermäßigung (ggf. plus VVK-Gebühren)
AK: 15 Euro, ermäßigt 11 Euro.

(Quelle: 08/2012 – Hamburger Sprechwerk

Posted in Days of India, Live around the globe | Tagged: | Leave a Comment »

 
%d bloggers like this: