IMC – India meets Classic presents …

… radio shows for Indian (Music) Culture

Bonn: Gundecha Brothers in concert… (04.06.2009)

Posted by ElJay Arem (IMC OnAir) on May 28, 2009

Doppelkonzert mit Stephanie Bosch / Gundecha Brothers…

Termin: 04.06.2009 (Donnerstag) – 19:30 Uhr
Ort: Rheinischen Landesmuseum Bonn (Colmantstraße 14-18, 53115 Bonn)

Konzert I: Stephanie Bosch (Bansuri) | www.stephaniebosch.com

stephanie_bosch_bansuri_bio9-052009-1 Stephanie Bosch ist eine auch in Indien hoch geschätzte Virtuosin auf der Bambusflöte (Bansuri). Sie ist die Schülerin des Flötisten Pandit Hariprasad Chaurasia, einem der international namhaftesten klassischen Musiker Indiens.
Als Solistin auf der Bansuri konzertierte Stephanie Bosch bisher in Deutschland, den Niederlanden, in Indien, Sri Lanka und Pakistan..

Stephanie Bosch: Bansuri, indische Bambusflöte
Arup Sen Gupta: Tabla, indisches Trommelpaar
N.N. Tanpura: Langhalslaute m. Grundton

Konzert II: Gundecha Brothers | www.dhrupad.org

Dhrupad-2-Ghundecha-Brothers-04062009-1Meisterhaft tragen die Brüder Umakant und Ramakant Gundecha Lieder und Gedichte aus dem 17. Jahrhundert vor. Sie gehören zu den führenden Interpreten des klassischen indischen Dhrupad Gesangsstils. Sie werden auf der indischen Trommel, genannt Pakhawaj begleitet.
Die Gundecha Brothers haben seit 1994 mehrere renommierte nationale Preise und Auszeichnungen erhalten, sind bisher in etwa 25 europäischen und asiatischen Ländern sowie in den USA und Australien aufgetreten.

Umakant Gundecha: Dhrupad Gesang
Ramakant Gundecha: Dhrupad Gesang
Jörg Kaufmann: Pakhavaj, indische Trommel

Hinweis: Stephanie Bosch wird eine kurze Einführung in den charakteristischen Ablauf einer indischen Raga und in den Dhrupad-Gesang geben.

Eintrittskarten
AK: 15 Euro, ermäßigt 12 Euro
VVK: BonnTicket

Interessenten sind nach Voranmeldung herzlich willkommen: Deutsch-Indische Gesellschaft Bonn – Tel 0228 64 40 786, 0228 25 52 95 o. Rheinischen Landesmuseum Bonn (Museumskasse)

Deutsch-indische Gesellschaft e.V – Zweiggesellschaft Bonn/Köln

Die Deutsch-Indische Gesellschaft e.V. wurde als eine der ersten deutsch-ausländischen Gesellschaften nach dem 2. Weltkrieg gegründet und ist seit 1953 als gemeinnützig anerkannt.

1. Vorsitzender der Zweiggesellschaft ist Herr Josef Winkler MdB, zurzeit Präsident der Deutsch-Indischen Parlamentariergruppe im Deutschen Bundestag. Die Zweiggesellschaft Bonn-Köln organisiert Veranstaltungen mit bedeutenden indischen Ensembles, Künstlern und kompetenten Referenten.
Ein Schwerpunkt der kulturellen Arbeit sind Vorträge und Seminare zu Themen aus Religion und Literatur. Ein weiterer Fokus sind Musik und Tanz in ihrer klassischen Form.

(Quelle: 05/2009 – http://www.dig-bonnkoeln.de | info@dig-bonnkoeln.de)

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

 
%d bloggers like this: