IMC – India meets Classic presents …

… radio shows for Indian (Music) Culture

Internettelefonie: Skype bietet nun auch Telefonflatrates in viele Länder an…

Posted by ElJay Arem (IMC OnAir) on April 21, 2008

Luxemburg (RPO). Der Internettelefonie-Anbieter Skype bietet seinen Nutzern nun auch Flatrates für Telefonate an. Nutzer des Dienstes können damit fast unbegrenzt auf Festnetznummern einzelner oder mehrerer Länder anrufen. Zusätzlich erhalten die Nutzer eine eigene Festnetznummer, mit der sie auf ihrem Computer auch von Telefonen aus zu erreichen sind.

Die Preise sind vergleichsweise niedrig: Eine Flatrate für ein Land kostet in Deutschland 3,39 Euro. Dieses Land muss nicht Deutschland sein – wer häufig etwa nach Frankreich, Italien oder Großbritannien telefoniert, kann auch diese Länder aus einer Liste von 20 möglichen Zielen wählen. Eine Europaflatrate in 20 Länder kostet 4,54 Euro, eine Flatrate in insgesamt 34 Staaten ist für 10,29 Euro zu haben.

Um mit Skype zu telefonieren, müssen sich Nutzer bei dem Dienst anmelden und die Software auf ihrem Computer installieren. Zusätzlich brauchen sie ein Mikrofon und Lautsprecher oder Kopfhörer. Mit der Software können die Benutzer kostenlos mit anderen Skype-Nutzern telefonieren und gegen Geld Festnetz- und Handynummern anrufen. Spezielle Telefone können ebenfalls über Skype Anrufe aufbauen. Auch auf bestimmten Multimediahandys ist die Nutzung möglich.

Der Vorteil ist dabei, dass Skype überall dort zu nutzen ist, wo es einen Internetzugang gibt: Ein Anruf nach Deutschland kostet von überall gleichviel – ob aus der Bundesrepublik selber oder von jedem anderen Computer weltweit mit Internetzugang. Wer eine Telefonnummer von Skype hat, ist dementsprechend überall unter dieser Nummer zu erreichen – so können etwa auch Nutzer, die sich häufig in den USA aufhalten, sich dort auf ihrer deutschen Nummer anrufen lassen.

Medienberichten zufolge will die Skype-Mutter Ebay der Internettelefonie-Firma mit dem Flatrateangebot eine letzte Chance geben. Ebay hatte Skype 2005 für umgerechnet 1,8 Milliarden Euro übernommen. Zuletzt hatte sich die Tochter für das Internetauktionshaus aber als Milliardengrab herausgestellt, Ebay hatte hohe Abschreibungen auf Skype vornehmen müssen.

(Quelle: 21.04.2008 – 16:24 | RP-Online.de)

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

 
%d bloggers like this: