IMC – India meets Classic presents …

… radio shows for Indian (Music) Culture

Archive for September 24th, 2007

Ban eröffnet Klimakonferenz in New York…

Posted by ElJay Arem (IMC OnAir) on September 24, 2007

tagesschau.de (Logo): Ban eröffnet Klimakonferenz in New York

“Die Zeit für Zweifel ist abgelaufen”

Ban Ki Moon

 

[Bildunterschrift: UN-Generalsekretär Ban Ki Moon forderte die Weltgemeinschaft zum entschiedenen Kampf gegen den Klimawandel auf. ]

UN-Generalsekretär Ban hat eindringlich zum schnellen Handeln gegen den Klimawandel aufgerufen. “Die Zeit für Zweifel ist abgelaufen”, sagte er bei der Eröffnung einer Klimakonferenz in New York. Unterstützung erhielt er von Kaliforniens Gouverneur Schwarzenegger.

Von Martina Buttler, ARD-Hörfunkstudio New York

Bilder von großen dürren Steppen, verendeten Tieren, riesigen Wellen, Unwettern, Menschen in Katastrophengebieten und immer wieder das Bild des Planeten, der sich verändert: Mit diesen Eindrücken wollte UN-Generalsekretär Ban Ki Moon zu Beginn des Klimatreffens in New York die Vertreter aus mehr als 150 Ländern aufrütteln.

Seine Botschaft ist klar: Es ist höchste Zeit etwas gegen den Klimawandel zu tun und alle sind in der Verantwortung: “Lassen Sie uns heute ein klares Signal setzen. Lassen Sie die Welt wissen, dass Sie bereit sind, die Verantwortung zu schultern, die Herausforderung des Klimawandels frontal anzugehen.” Die Zeit des Zweifels sei vorbei, die Beweise zu erdrückend, das drohende Klimaszenario unheilvoll, appellierte der oberste Weltdiplomat.

Schwarzenegger: “Nur die Zukunft zählt”

Ban Ki Moon und Arnold Schwarzenegge

[Bildunterschrift: UN-Vorsitzender Ban Ki Moon und Arnold Schwarzenegger während dessen Rede vor der UN (Foto: Reuters) ]

Ban bekam Unterstützung vom amerikanischer Vorzeige-Gouverneur in Sachen Umwelt, Arnold Schwarzenegger: “Wir dürfen nicht mehr zurückschauen, mit Schuldzuweisungen und Misstrauen. Die Folgen des Klimawandels sind so drängend, dass es nicht mehr wichtig ist, wer für die Vergangenheit verantwortlich ist. Was zählt ist, wer ist verantwortlich für die Zukunft und das sind wir alle.”

Und alle Redner bei der Eröffnung des Klimatreffens betonten, dass die UN der einzig richtige Rahmen für diese Verhandlungen sei. Ohne die USA namentlich zu nennen, hatte dieses Plädoyer gegen einen Sonderweg doch eine klare Adresse. Auch wenn Ban es in positive Worte fasste: “Dies ist eine globale Herausforderung, die am besten im UN-Rahmen gelöst wird. Und ich bin dankbar, dass alle anerkannt haben, dass die Vereinten Nationen das beste Forum sind, um globales Handeln im Kampf gegen den Klimawandel zu koordinieren.”

Alle hoffen auf Bush

Die Hoffnung ist, dass das Umwelttreffen, das US-Präsident George Bush Ende der Woche in Washington anberaumt hat, sich in diese Bemühungen einreiht. Das Klimatreffen bei den Vereinten Nationen heute in New York soll den Weg freimachen, einen gemeinsamen politischen Willen formen. Ein entscheidender Tag auf dem Weg nach Bali.

Dort beginnen im Dezember die Verhandlungen für das Kyoto-Nachfolgeprotokoll. Ban hat die Latte dafür hochgelegt: “Es muss zu einem Durchbruch in Bali kommen, so der UN-Generalsekretär. Es gilt keine Zeit zu verlieren und gemeinsam gegen den Klimawandel zu kämpfen. Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel will mit ihrer Rede ihren Beitrag dazu leisten, dass New York ein erster Schritt wird.

(Quelle: tagesschau.de – 24.09.2007 | AuslandKlimawandel).

s.a. “Indian Premier calls for steps to tackle global warming…” (07/15/2007)

Posted in Uncategorized | Leave a Comment »

 
%d bloggers like this: