IMC – India meets Classic presents …

… radio shows for Indian (Music) Culture

  • Blog Categories

  • |Hamburg Airport|

    Click for Hamburg Airport, Germany Forecast
  • From 2005 to NOW

    August 2006
    M T W T F S S
     123456
    78910111213
    14151617181920
    21222324252627
    28293031  
  • Archives perMonth

  • Dates of Broadcasting

  • Share with music lovers…

  • IMCOnAir|FairRadio

  • 2nd radio show…

  • Read for you…

    The chief editor has read this for you...
  • Follow it!

Raga CDs des Monats: Nachmittagsragas am Beispiel des Gesangsstils Khyal …

Posted by ElJay Arem (IMC OnAir) on August 28, 2006

(FHH/28-08-2006) – IMC OnAir als einziges Ganzjahresprogramm für indisch klassische Musik im deutsch-sprachigen Raum präsentiert in seiner Augustsendung Nachmittagsragas von einigen der berühmtesten Sängern Indiens.

Hörerseitig sind keine Kenntnisse der indisch klassischen Musik vorausgesetzt. Alle Sendungen können neben Radio (Kabel/analog) zeit- und ortsunabhängig via Download (kostenloses PodCast-Abo @ http://www.imcradio.net) im MPEG-Format plus Moderationsskript (PDF-Format) oder als PhoneCast nachgehört und -gelesen werden.

Raga CDs des Monats – August-Thema :  N A C H M I T T A G S R A G A S

IMC OnAir präsentiert Musikbeispiele und Wissenswertes über Geschichte, Form und Regelwerk der Nachmittagsragas. Sie finden sich im Thaatsystem in vier der zehn Grundformen wieder, nach dem Klassifizierungsschema des Musikwissenschaftlers Pandit Vishnu Narayan Bhatkhande.

Kafi-Thaat, Todi-Thaat, Purvi-Thaat und Marwa-Thaat.

Die menschliche Stimme in der indischen Musik wird wie ein Instrument gehandhabt. Sie wird als grundlegendes und führendes Instrument Indiens angesehen.

Die Gesangsstile Indiens sind unterschiedlich ausgeprägt, verschiedenste Kompositionsformen definieren eine eindeutig festgelegte Tonfolge und ihre Verzierungselemente.

Den Khyal, dem >bel canto< der indischen Vokalmusik, einem brillant und reich ausgeschmückten, mit schwierigen Vokalisen überladenen Gesangsstil, präsentiert IMC – India meets Classic mit drei der renommiertesten Sänger: die Nachmittagsragas Raga Marwa mit Ustad Bade Ghulam Ali Khan, Pandit Jasraj mit Raga Multani und Raga Puriya Dhanashree von Ustad Rashid Khan, ein Vertreter der jüngeren Sängergeneration Indiens.

„Für mich existiert die Musik
auf einem tiefergehenden Level
des Bewusstseins.
Die totale Stille des tiefen Ozeans
ist von Bedeutung. Man kann darüber
nicht reden. Man kann nur fühlen,
was die Wirklichkeit ist.“

Pandit Jasraj (Vokalist)

Eine instrumentale Ragainterpretation, wie in den bisherigen Sendungen (Frühlings-, Morgen- und Mittagsragas) vorgestellt, zielt mit dem zur Verfügung stehenden Notenmaterial, den Shruti-s (22 Mikrotöne) darauf ab, die menschliche Stimme zu imitieren. Der Instrumentalmusiker sucht im Rahmen der technischen Möglichkeiten des Instruments die gleichen Modulationen, die gleichen Verzierungen nachzuahmen, wie sie der Stimme eigen sind.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

 
%d bloggers like this: