IMC – India meets Classic presents …

… radio shows for Indian (Music) Culture

  • Blog Categories

  • |Hamburg Airport|

    Click for Hamburg Airport, Germany Forecast
  • From 2005 to NOW

    May 2006
    M T W T F S S
    1234567
    891011121314
    15161718192021
    22232425262728
    293031  
  • Archives perMonth

  • Dates of Broadcasting

  • Share with music lovers…

  • IMCOnAir|FairRadio

  • 2nd radio show…

  • Read for you…

    The chief editor has read this for you...
  • Follow it!

Archive for May, 2006

Moderation Script (05/2006): (Late) Morning Ragas – part 2 (Raga CDs of the Months)

Posted by ElJay Arem (IMC OnAir) on May 22, 2006

+++

Posted in DE (German) | Leave a Comment »

Moderation Script (05/2006): (late) morning ragas (part 2 of 2)

Posted by ElJay Arem (IMC OnAir) on May 22, 2006

+++

Posted in DE (German), IMC OnAir - News | Leave a Comment »

dritte IMC-Sendung “Raga-CDs des Monats”: M O R G E N R A G A S – Teil 2 ((late) morning ragas)

Posted by ElJay Arem (IMC OnAir) on May 22, 2006

(FHH/22-05-2006) – Das Sendeprogramm von IMC OnAir (www.imcradio.net), einem Projekt der Förderinitiative IMC – India meets Classic, wird mit der Hauptsendung “Raga-CDs des Monats” (58 minütig) präsentiert. Es ist das einzige Ganzjahresprogramm zur indisch klassischen Musik im deutschsprachigen Raum.

Ragas stellen das Regelwerk der indisch klassischen Musik dar. Sie beschreiben den emotionalen Ausdruck und welches Notenmaterial in einer Ragaform verwendet wird. Wie in allen IMC-Sendungen werden im Mai Originalaufnahmen zur indisch klassischer Musik präsentiert.

Jeden Monat werden Werke indischer Meistermusiker vorgestellt … mit interessanten Informationen zu dem Musiksystem Indiens, Musikerbiographien, zu den Instrumenten u.v.a. mehr. Die Sendung ist für Freunde der indischen Musik gleichermassen wie für Neugierige und Einsteiger geeignet.

http://www.imcradio.net -> DE -> Archiv …

Diverse Sonderformate (2-stündiges Special “Festivalreports – From India to Europe …” (2x p.a.) + 6-stündige Livesendung “night of ragas” (1x p.a.)) ergänzen das reguläre Programm.

Aktuelle Sendung: M O R G E N R A G A S (Teil 2)

Das Maithema mit Sendetermin 22.05.2006 (via Radio ab 15:00) schliesst an die April-Sendung vom 24.04.2006 an: (Spät-)Morgenragas, vorgestellt von Ustad Ali Akbar Khan auf der Sarod, neben Ravi Shankar (Sitar) Indiens grösste lebende Musikerlegende … und Ustad Hafiz Ali Khan, dem Vater von Amjad Ali Khan, Indiens aktivstem Sarodspieler der Gegenwart.
Hörbeispiele zweier Wegbegleiter, Pandit Kartick Kumar (Sitar) und Pandit Shivkumar (Santoor) runden das Thema der Sendung ab.

Alle Sendungen sind als PodCast (MPEG3-Download) zeit- und ortsunabhängig mit einem kostenlosen Eintrag in eine der Newslettergruppen von der Website http://www.imcradio.net abrufbar !

http://home.arcor.de/imc-onair/radio/Archiv__DE_/archiv__de_.html

musikalische H o e r p r o b e n (Teaser im MPEG3-Format, auch als PodCast abonnierbar)

http://home.arcor.de/imc-onair/radio/A-Z/Hoerprobe__DE_/hoerprobe__de_.html

Posted in IMC OnAir - News | Leave a Comment »

Raga CDs des Monats (05/06): (Spät-)Morgenragas, Teil 2 v. 2

Posted by ElJay Arem (IMC OnAir) on May 15, 2006

Im Thaatsystem mit den 10 Grundformen sind die Morgenragas am stärksten vertreten. Aus den vier Thaats Bhairav (z.B. Raag Aheer Bhairav), Bhairavi (z.B. Raag Bilaskani Todi, Asaravari und Todi (z.B. Raag Mian-Ki Todi o. Gurjari Todi) gehen eine Vielzahl von Morgenragas hervor.

Sendetermine…

22. Mai 2006 – 15:00-15:58 p.m. (CET) @ Tide 96.0 FM
broadcasting planstreaming (Internet Radio & Mobile Radio) | podCast

Ragas dürfen nur zu einer bestimmten Jahres-, Tages- o. Nachtzeiten gespielt werden. Der (Spät-)Morgenraga wird zwischen 06:00 – 09:00 gespielt.

Posted in DE (German), IMC OnAir - News | Leave a Comment »

Raga CDs of the Months (05/06): (late) morning ragas (part 2/2)

Posted by ElJay Arem (IMC OnAir) on May 15, 2006

In the thaat system and it’s 10 basic scales the morninga ragas are represented strongest. Following the four thaats Bhairav (e.g. Raag Aheer Bhairav), Bhairavi (e.g. Raag Bilaskani Todi), Asaravari and Todi (e.g. Raag Mian-Ki Todi or Gurjari Todi)a tremendous number of morning ragas has been created.

date of broadcasting …

22nd May 2006 – 03:00 p.m. (CET) @ Tide 96.0 FM
broadcasting plan | streaming (Internet Radio & Mobile Radio) | podCast

The correct time of day and night for a performing ragas is one of the centre rules of the raga system. (Late) morning ragas are performed between 06:00 and 09:00 a.m. …

Posted in ENG (English), IMC OnAir - News | Leave a Comment »

Vereinte Nationen – ROG kritisiert Wahl zum neuen Menschenrechtsrat

Posted by ElJay Arem (IMC OnAir) on May 10, 2006

Vereinte Nationen  10.05.06
ROG kritisiert Wahl zum neuen Menschenrechtsrat

Zehn der 47 gestern gewählten Mitglieder des neuen UN-Menschenrechtsrates (MR) verletzen das Menschenrecht auf freie Meinungsäußerung und die Rechte von Journalisten massiv. Reporter ohne Grenzen (ROG) kritisiert daher auf das Schärfste die Wahl von Algerien, Aserbaidschan, Bangladesch, China, Kuba, Nigeria, Pakistan, Russland, Saudi-Arabien und Tunesien in das Gremium.

„Dass diese Länder gewählt wurden, um über die weltweite Einhaltung von Menschenrechten zu wachen, ist skandalös und kündigt Schlimmstes an“, so die Organisation zur Verteidigung der Pressefreiheit. „Der neue Rat wird die Einhaltung der Menschenrechte in Zukunft ebenso wenig garantieren, wie die Kommission in der Vergangenheit.“

Im Jahr 2005 fanden rund 90 Prozent aller Hinrichtungen weltweit in Mitgliedsländern des neuen Menschenrechtsrates statt. Zudem sind China und Kuba die weltweit größten Gefängnisse für Journalisten mit je 32 bzw. 23 Inhaftierten. In Saudi-Arabien und Tunesien ist Zensur die Regel; kritische Journalistinnen und Journalisten müssen mit massiven Repressionen rechnen. In Russland hat der Kreml sich die wichtigsten Medien des Landes zu eigen gemacht.

In Bangladesch, Nigeria und Pakistan ist Gewalt gegen Medienleute an der Tagesordnung. In Algerien stehen Dutzende Journalisten mit einem Bein im Gefängnis und die Behörden führen vermehrt Prozesse gegen kritische Medien. In Aserbaidschan sind die Mörder von zwei Journalisten noch immer nicht zur Rechenschaft gezogen worden.

„Regionale, kulturelle und religiöse Solidarität und Allianzen waren bei der Wahl entscheidender als ein Bekenntnis für die Menschenrechte“, so ROG. „Uns bleibt nichts, als zu hoffen, dass Länder die die Menschenrechte achten, wie etwa Finnland, Kanada, Japan, Mali, Mauritius, die Tschechische Republik, Großbritannien, die Schweiz, Frankreich oder Deutschland, ihr gesamtes Gewicht nutzen werden, damit der Rat sich nicht von Beginn an völlig diskreditiert.“

Der MR löst die UN-Menschenrechtskommission ab, deren Arbeit von zahlreichen NGOs – darunter Reporter ohne Grenzen – und Ländern kritisiert wurde. Er tagt erstmals am 19. Juni.

Die Resultate der Wahl (in Klammern die Dauer des Mandates):

Afrika: Südafrika (1 Jahr), Algerien (1), Kamerun (3 Jahre), Dschibuti (3), Gabun (2), Ghana (2), Mali (2), Marokko (1 Jahr), Mauritius (3), Nigeria (3), Senegal (3), Tunesien (1) und Sambia (2).

Asien: Saudi-Arabien (3), Bahrain (1), Bangladesch (3), China (3), Indien (1), Indonesien (1), Japan (2), Jordanien (3), Malaysia (3), Pakistan (2), Philippinen (1), Süd-Korea (2) und Sri Lanka (2).

Osteuropa: Aserbaidschan (3), Russland (3), Polen (1), Tschechische Republik (1), Rumänien (2) und Ukraine (2).

Lateinamerika und Karibik: Argentinien (1), Brasilien (2), Kuba (3), Ecuador (1), Guatemala (2), Mexiko (3), Peru (2) und Uruguay (3).

Westeuropa und sonstige Länder: Deutschland (3), Kanada (3), Finnland (1), Frankreich (2), Niederlande (1), England (2) und Schweiz (3).

Weitere Informationen:

Katrin Evers
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Fon +49-30-6158585 – Fax +49-30-6145649
presse@reporter-ohne-grenzen.de
www.reporter-ohne-grenzen.de

Posted in Uncategorized | Leave a Comment »

visit from India … recording for IMC OnAir’s 1st StudioTalk

Posted by ElJay Arem (IMC OnAir) on May 10, 2006

Mandoline Maestro Sri Sugato Bhaduri as guest in IMC OnAir’s Hamburg studio…

Posted in IMC OnAir - News, StudioTalks | Leave a Comment »

 
%d bloggers like this: